Home
Scripts
Games
Referenz
     Basics:
   · Variablen
   · Datentypen
   · Operatoren
   · Funktionen
   · Pragmas
   · if else
   · while
   · for
     Libraries:
   · Lang
   · Float
   · String
   · URL
   · WMLBrowser
   · Dialogs
   · Crypto
   · WTAPublic
     Extras:
   · Arrays
   · Sortieren
   · Mathematik
Links
Gäste
Kontakt

< Lang-Library >


Die Lang-Library beinhaltet verschiedene mathematische Funktionen, Funktionen zum Programmablauf und um Systeminformationen auszulesen.

WAP-Standard: 1.1+


abs
Gibt den absoluten Wert des Arguments zurück.
Syntax => Lang.abs(value)

var a = Lang.abs(-7);   // a == 7
var a = Lang.abs(-7.5); // a == 7.5
var a = Lang.abs(-3+2); // a == 1

min
Gibt den kleineren zweier Werte zurück.
Syntax => Lang.min(value1, value2)

var c;
c = Lang.min(3, 11);  // c == 3
c = Lang.min(3.0, 2); // c == 2, Ganzzahl
c = Lang.min(3.0, 3); // c == 3, Ganzzahl (!)
c = Lang.min("3", 2); // c == 2

max
Gibt den größeren zweier Werte zurück.
Syntax => Lang.max(value1, value2)

var c;
c = Lang.max(3, 11);  // c == 11
c = Lang.max(3, 2.0); // c == 3, Ganzzahl
c = Lang.max(3.0, 3); // c == 3.0, Fließkommazahl (!)
c = Lang.max("3", 2); // c == 3

parseInt
Wandelt als Strings definierte Zahlen in Ganzahlen um.
Syntax => Lang.parseInt(value)

var g;
g = Lang.parseInt("12");     // g == 12
g = Lang.parseInt("-12");    // g == -12
g = Lang.parseInt("12 kg");  // g == 12
g = Lang.parseInt("12kg");   // g == 12
g = Lang.parseInt("kg12");   // g == invalid
g = Lang.parseInt("kg 12");  // g == invalid
g = Lang.parseInt("12 + 2"); // g == 12
g = Lang.parseInt("12.5");   // g == 12
g = Lang.parseInt("12.0");   // g == 12
g = Lang.parseInt("12x3");   // g == 12, x beliebig (keine Ziffer)

Echte Zahlen als Argumente sind i.d.R. auch möglich, werden aber nicht immer korrekt verarbeitet.
Sicherer ist es, in diesem Falle die Funktionen Float.floor(), Float.ceil() oder Float.round() zu verwenden.


parseFloat
Wandelt als Strings definierte Zahlen in Fließkommzahlen um.
Syntax => Lang.parseFloat(value)

var g;
g = Lang.parseFloat("12.7");    // g == 12.7
g = Lang.parseFloat("-12.7");   // g == -12.7
g = Lang.parseFloat("12.7 kg"); // g == 12.7
g = Lang.parseFloat("12.7kg");  // g == 12.7
g = Lang.parseFloat("kg12.7");  // g == invalid
g = Lang.parseFloat("kg 12.7"); // g == invalid
g = Lang.parseFloat("12.7x3");  // g == 12.7, x beliebig
g = Lang.parseFloat("12e2");    // g == 1200.0
g = Lang.parseFloat("12e-2");   // g == 0.12
g = Lang.parseFloat("12e");     // g == invalid
g = Lang.parseFloat("12");      // g == 12.0

isInt
Prüft, ob das Argument in eine Ganzzahl umgewandelt werden kann.
Syntax => Lang.isInt(value)

var b;
b = Lang.isInt("93");             // b == true
b = Lang.isInt("93.5");           // b == true
b = Lang.isInt("93.5m");          // b == true
b = Lang.isInt("dreiundneunzig"); // b == false

Weitere Beispiele sind aus parseInt abzuleiten.


isFloat
Prüft, ob das Argument in eine Fließkommazahl umgewandelt werden kann.
Syntax => Lang.isFloat(value)

var b;
b = Lang.isFloat("93");             // b == true
b = Lang.isFloat("93.5");           // b == true
b = Lang.isFloat("93.5m");          // b == true
b = Lang.isFloat("dreiundneunzig"); // b == false

Weitere Beispiele sind aus parseFloat abzuleiten.


maxInt
Gibt die größte vom System unterstützte Ganzzahl zurück.
Syntax => Lang.maxInt()

var i = Lang.maxInt(); // i == 2147483647

minInt
Gibt die kleinste vom System unterstützte Ganzzahl zurück.
Syntax => Lang.minInt()

var j = Lang.minInt(); // j == -2147483648

float
Prüft, ob Fließkommazahlen unterstützt werden.
Syntax => Lang.float()

var f = Lang.float(); // f == true oder false

exit
Beendet die Script-Interpretation und gibt das Argument an den Aufrufer des Scripts zurück.
Syntax => Lang.exit(value)

Lang.exit("s");  // Rückgabe: "s"
Lang.exit(2);    // Rückgabe: 2
Lang.exit(2.3);  // Rückgabe: 2.3
Lang.exit(true); // Rückgabe: true

abort
Bricht die Script-Interpretation und gibt das Argument als Fehlermeldung aus.
Syntax => Lang.abort(errorDescription)

Lang.abort("Fehler Nr. 1305");

random
Gibt eine ganze Zufallszahl zwischen 0 und dem Argument zurück.
Syntax => Lang.random(value)

var r ;
r = Lang.random(11);      // r zwischen 0 und 11
r = Lang.random(11.4);    // r zwischen 0 und 11
r = Lang.random(100)/100; // r zwischen 0.00 und 1.00
r = Lang.random(-11);     // r == invalid

Mit der Zufallsfunktion werden jedoch in vielen Fällen nur pseudo-Zufallszahlen erzeugt. Das hängt u.a. mit dem internen Startwert des jeweiligen Zufallsgenerators zusammen. Ist dieser statisch, sind die Zahlen oft ähnlich oder sogar gleich.
Etwas Abhilfe schafft die seed-Funktion, die diesen Startwert verändern kann.


seed
Erzeugt einen Startwert für den internen Generator der random-Funktion. Kein Rückgabewert.
Syntax => Lang.seed(value)

var s = Lang.seed(87);   // erlaubt ist jede Zahl
var r = Lang.random(11); // vielleicht etwas zufälliger wie oben

Die Höhe des Startwertes hat keine besondere Bedeutung.


characterSet
Emittelt die im Browser bzw. Programm vorgegebene Code-Spezifikation.
Syntax => Lang.characterSet()

var c = Lang.characterSet(); // z.B. c == 1000 für den Unicode




Copyright © 2002-2003 by wmlscript.de - Alle Rechte vorbehalten
Impressum | Datenschutz | eMail